Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Logo: rheinform
Ausschnit des Titelbildes der Ausgabe rheinform 02/2109, zeigt einen Karteikartenbehälter.

Historie

Von 1996 bis 2007 gab der Landschaftsverband Rheinland, damals noch durch das "Rheinische Archiv- und Museumsamt" (RAMA), viermal jährlich die Zeitschrift "Museen im Rheinland" zur Information der rheinischen Museen heraus. Unter der redaktionellen Leitung von Herrn Dr. Peter Joerißen und Frau Dr. Christine Hartmann, widmete sich die Zeitschrift 12 Jahre lang der rheinischen Museumlandschaft. Es erschienen neben Kurzbeiträgen zu den Rubriken Jubiläen, Neueröffnungen, Fortbildungen, Austausch auch museumsspezifische Fachbeiträge zu unterschiedlichsten Themen wie z.B.:

  • "Museale Darstellung von Industriegeschichte - Zugänge und Barrieren in genderspezifischer Perspektive"
  • "Professionelle Vernetzung von Haupt- und Ehrenamt - ein zukunftsorientiertes Personalmodell für Museen?"
  • "Stiftungen - Königs- oder Holzweg zur Lösung struktureller Museumsprobleme?"

Der Wechsel der LVR-Museumsberatung in den LVR-Fachbereich Regionale Kulturarbeit nach Köln (und die daraus resultierenden organisatorischen und personellen Veränderungen), gab den Anlass, neue Überlegungen zur Fortsetzung dieser Publikation anzustellen.

Seit Februar 2012 nun erscheint die Zeitschrift in digitaler Form (als PDF-Datei zum Download) unter dem Namen "rheinform. Informationen für die rheinischen Museen".